****** NEUER TERMIN: 25. – 27.3.2022 ****** 

Liebe Besucher der Norddeutschen Naturfototage,

wir hoffen, dass es Ihnen allen gut geht und Sie gesund sind.

Nach den Absagen freuen wir uns, Sie alle wieder im Jahr 2022 bei den Norddeutschen Naturfototagen begrüßen zu dürfen. Der Termin ist vom 25. – 27.3.2022 im Bürgersaal in Waren an der Müritz.

Die bereits gekauften Karten behalten die Gültigkeit für das Jahr 2022.

Das bereits geplante Programm konnte fast vollständig übernommen werden. Alle angefragten Dozenten haben erfreulicherweise Zugesagt.

Beim Fotowettbewerb bleiben die Zugänge für die Teilnehmer bis 2022 bestehen.
Sie können die Bilder bis zum Einsendeschluss beliebig oft ändern. Wenn Sie nicht teilnehmen oder Ihre 3-Tageskarte zurückgeben möchten, erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr ebenfalls zurück und löschen den Wettbewerbszugang.

Die Corona Lage macht einige Einschränkungen erforderlich: Nach aktueller Lage kann die Veranstaltung nur unter Anwendung der 2-G Regel durchgeführt werden. Die 2-G Regelung ist aktuell die einzige Möglichkeit um Begegnung der Besucher, Kommunikation untereinander und ein gastronomisches Angebot zu ermöglichen. Bei Anwendung der 3-G Regelung wäre all dies nicht machbar. Die Naturfototage wären nur als reine Vortragsveranstaltung ohne Aufenthalt oder gemeinsame Pausen möglich. Dies würde die gewohnte Atmosphäre zerstören und ist für uns nicht vorstellbar.

Zur Veranstaltung wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt ein Hygienekonzept erstellt und zur Genehmigung vorgelegt.

Im Bereich des Bürgersaals muss ein Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske gemäß EN14683 oder FFP2-Maske) getragen werden. Am Sitzplatz wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

Anpassungen können jederzeit, auch kurzfristig nötig werden.


Das Wichtigste - achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Norddeutschen Naturfototage 


21. Norddeutsche Naturfototage 2022 Waren/Müritz

 

Liebe Leser, 

vom 25. bis zum 27. März 2022 laden wir Sie zu den 21. Norddeutschen Naturfototagen ins schöne Waren an der Müritz ein.

Das sympathische Fotofestival des Nordens  bietet viele spannende Vorträge im Bürgersaal, hier reicht die Bandbreite wieder von regional bis international.

Die Mecklenburger Seenplatte ist der optimale Ausgangspunkt für unsere Workshops, Fotowalks und Exkursionen.

Das Wildschwein als Leitmotiv der Naturfototage stammt von Tobias Bürger und führt uns dieses Jahr in den Wald.

Tobias Bürger schreibt: „Das Bild ist am 03.08.2018 um 05:46 Uhr entstanden. Sieben Minuten vorher ist mir auf diesem Waldweg ein humpelnder Wolf entgegengekommen. Die Wildschweinrotte folgte der Spur dieses Wolfes mit erhobenen Pürzeln. Die Schweine waren also in Aufregung. Da sie recht zügig unterwegs waren, verloren sie jedoch die Spur des Wolfes, der an dieser Stelle in den Wald abgebogen war. Die Wildschweine kamen bis auf etwa 20 Meter an mich heran, dann verriet mich das Klicken der Kamera.“

Beim Fotomarkt (Eintritt frei) stehen Ihnen alle Aussteller zur Beratung und zum ausgiebigen Testen der Produkte zur Verfügung. Von aktuellen Kameras und Objektiven bis zu Taschen, Stativen, Zubehör aller Art und Fotoreisen ist alles dabei. Des Weiteren gibt es wieder den Check + Clean Service (nur Samstag + Sonntag). Der Service ist kostenlos und auf zwei Canon Kameras pro Besucher beschränkt.

Jeder Inhaber einer 3-Tages-Karte hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an unserem Fotowettbewerb teilzunehmen und attraktive Preise zu gewinnen. Genauere Informationen finden Sie im Programmheft und auf der Homepage.

Der Zugang zum Vortragsprogramm im Bürgersaal ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kinderwagen problemlos zu erreichen.

Wir danken allen Ausstellern und Sponsoren für ihre Unterstützung und ihr Engagement!

Ihr AC-Foto Team